Zuhause in Kassel: Hier komme ich her, hier lebe ich

Persönliches, Werte und Ehrenamt
DSC_1393-1.jpg
In Kassel zuhause

Hier zuhause - in Kassel groß geworden

1982 in Kassel geboren und groß geworden, bin ich ein waschechter Kasseläner. Als Kind zweier politisch wie gewerkschaftlich engagierter Facharbeiter wuchs ich in einem Elternhaus auf, in dem Politik stets eine große Rolle spielte.

Vor allem angeregt durch die vielen lebhaften Diskussionen meiner Kindheit und Jugend sowie die enge Verbundenheit insbesondere meines Vaters zur Politik und Gewerkschaften – lernte ich früh: Wer seine Zukunft selbst in die Hand nimmt, kann etwas bewegen! Denn die Gesellschaft lebt vom Engagement jedes Einzelnen – im Großen wie im Kleinen.

Mittlerweile bin ich selbst Vater zweier Kinder und lebe zusammen mit meiner Frau seit gut sieben Jahren im schönen Harleshausen. Und wie meine Eltern damals mir, gebe ich auch meinen Kindern weiter, dass schon jeder Einzelne etwas bewirken kann.

Gemeinsam etwas bewegen - mein ehrenamtliches Engagement

„Wer keine Politik macht, mit dem wird sie gemacht.“ Getreu des Mottos Holger Börners - von 1976 bis 1987 Ministerpräsident des Landes Hessen – will ich unsere Zukunft mitgestalten, Veränderungen anstoßen und etwas bewegen. Deswegen arbeite ich sowohl in der SPD als auch der Kommunalpolitik aktiv mit. Aber auch abseits von Parteigremien, Stadtverordnetenversammlung, Landtag und Co. können wir unsere Gesellschaft gestalten und „Politik machen“. Davon bin ich fest überzeugt und das lebe ich auch.

So sind besonders Vereine als Ort ehrenamtlicher Tätigkeit und sozialen Engagements ein fester, unentbehrlicher Teil unseres Kulturlebens und damit von unschätzbarem Wert für unsere Demokratie und Gesellschaft. Hier wird diskutiert und zusammengearbeitet. Das Ziel: Gemeinsam etwas erreichen, Verantwortung für die Zukunft übernehmen und die Dinge anpacken – das Gemeinwohl immer im Blick. Eben genau das, was auch gute politische Arbeit ausmacht.

Vereine gehören damit einfach dazu, um Kassel zum besten Zuhause zu machen. Deshalb bin ich selbst in vielen Vereinen in meinem Heimatstadtteil Harleshausen aktiv, z. B. in der Feuerwehr, der AWO und dem Schwimmbadverein. Meine besondere Leidenschaft jedoch ist der Karneval. Seit nunmehr 7 Jahren bin ich Präsident der „Großen Kasseler Karnevalsgesellschaft Fuldatal – die Windbiedel“ und engagiere mich hier seit insgesamt 23 Jahren für das Gemeinwohl, z. B. in der Jugendarbeit.

© Patrick Hartmann
Datum des Ausdrucks: 10.12.2018